Freitag, 22.09.2017

Der Bundesverband hat sich am 25. November 2000 in Mainz in einem damals noch jungen Studiengang ohne Absolventen gegründet. Seit April 2001 ist er im Vereinsregister eingetragen.

Hervorgegangen ist der Verband aus überregionalen Fachschaftstreffen der Studiengänge Wirtschaftsrecht, die sich seit 1996 auf eine Initiative der Fachhochschaften der FH Mainz und Lüneburg in jedem Semester an einem anderen Standort trafen.

Die Idee, einen Verband zu gründen, entstand aus der Situation, dass immer mehr Absolventen im Studiengang Wirtschaftsrecht auf den Markt drängten. Nach dem Verlassen der jeweiligen Hochschule fehlte daher eine Organisation, die einerseits die Etablierung des Studienganges bei Unternehmen weiter forciert und andererseits jedoch auch eine Netzwerkfunktion zwischen Studenten, Absolventen, Hochschule und Unternehmen aufbaut und wahrnimmt.

Um die nunmehr anstehenden Aufgaben zu übernehmen, entstand auf der vorbereitenden Fachschaftstagung im April 2000 am Standort Bernburg (Sachsen-Anhalt) die Idee zur Verbandsgründung. Im November 2000 wurde diese Idee umgesetzt und der Bundesverband der Wirtschaftsjuristen von Fachhochschulen e.V. in Mainz (Rheinland-Pfalz) gegründet.

 

Gründungsversamlung

meinWJFH

Bitte melden Sie sich kostenlos als Benutzer an.

Jetzt Ihr meinWJFH-Netzwerk starten und sich mit anderen WirtschaftsjuristInnen verbinden!

 
XING
Jetzt Mitglied werden
Facebook
Online-Antrag