Mittwoch , 28.10.2020

Wirtschaftsjuristinnen und Wirtschaftsjuristen arbeiten häufig in einem internationalen Umfeld. Hierfür sind vertiefte Kenntnisse im internationalen Recht ebenso wie professionelle Sprachkenntnisse unabdingbar.

Der Studiengang International Business Law richtet sich daher an Studierende, die sich besonders für eine Karriere mit internationalem Bezug interessieren.

Zunächst erhalten Sie eine wirtschaftsjuristische und wirtschaftswissenschaftliche Grundausbildung. Gezielte Angebote schulen Ihre Fremdsprachenkenntnisse im Englischen. Im Rahmen von Wahlpflichtmodulen und Schwerpunkten können Sie Ihre fachliche Vertiefung selbst gestalten.

Die Wahlpflichtmodule sind zur Hälfte auf Englisch zu absolvieren. Hinzu kommt ein Training in Schlüsselqualifikationen, das es Ihnen u.a. ermöglicht, Ihre interkulturelle Kompetenz zu stärken.

Der Praxisbezug wird durch ein 20-wöchiges Praktikum im Ausland hergestellt. Mindestens drei Monate studieren Sie an einer ausländischen Hochschule. Hierdurch erhalten Sie ein umfassendes Studium für den Start ins Berufsleben oder für ein weiterführendes Masterstudium.

Mehr dazu:

http://www.fh-schmalkalden.de/Bachelor_International_Business_Law.html

meinWJFH

Bitte melden Sie sich kostenlos als Benutzer an.

Jetzt Ihr meinWJFH-Netzwerk starten und sich mit anderen WirtschaftsjuristInnen verbinden!

 
XING
Jetzt Mitglied werden
Facebook
Online-Antrag