Freitag, 22.09.2017

Im Zuge der Bologna-Reformen wurde der Studiengang Deutschlandweit überarbeitet und in das Bachelor-/ Mastersystem überführt. Der Diplom-Studiengang Wirtschaftsrecht ist flächendeckend abgeschafft worden und läuft derzeit aus.

Studienanfängern ist es deshalb nur noch möglich den Bachelor-Studiengang zu beginnen. Die Regelstudienzeit beträgt, in Abhängigkeit zur geltenden Prüfungsordnung der Hochschule, zwischen sechs und acht Semestern (3-4 Jahre).

Das Studium ist modular aufgebaut und zumeist in Propädeutika bzw. Einführungsmodule und Vertiefungs- bzw. Schwerpunktmodule unterteilt. Das Grundstudium dauert abhängig von der jeweiligen Hochschule drei oder vier Semester.

Die Abgrenzung zwischen Grundstudium und Hauptstudium ist in der Regel das Praxissemester, welches grundsätzlich in einem Unternehmen abgeleistet werden muss. Alternativ kann an einigen Hochschulen auch ein Auslandssemester absolviert werden.

Das Studium beinhaltet an allen Hochschulen Grundlagenvorlesungen zu folgenden Themen, welche - je nach Curriculum - ggf. unterschiedliche Bezeichnungen haben:

Rechtswissenschaften:

- Einführungsveranstaltung juristische Methoden und Arbeitslehre
- Grundlagen des Bürgerlichen Rechtes
- Einführungsveranstaltung Öffentliches Recht
- Grundlagen des Wirtschaftsrechtes
- Gesellschaftsrecht
- Wirtschaftsverwaltungsrecht
- Handelsrecht

Optional gibt es an einigen Hochschulen folgende juristische Vorlesungen:

- Staats- und Verfassungsrecht
- Europarecht
- Zivilprozessrecht

Wirtschaftswissenschaften:

- Grundlagenvorlesung Mirkoökonomik
- Grundlagenvorlesung zur Betriebswirtschaftslehre mit den Themen:

- Finanzierung und Investitionsrechnung
- Betriebliches Rechnungswesen
- Kosten- / Leistungsrechnung
- Marketing
- Finanz- und Wirtschaftsmathematik/ -statistik

Schlüsselqualifikation:

- Rechts- und Wirtschaftsenglisch
- Rhetorik
- Wirtschaftspolitik
- Grundkenntnisse EDV, Datenbanken

Das Schwerpunktstudium kann - je nach Hochschulangebot und Profil - sehr weitreichend selbst gestaltet werden und nach Neigung und Berufsziel schon im Studium ausgerichtet werden.

meinWJFH

Bitte melden Sie sich kostenlos als Benutzer an.

Jetzt Ihr meinWJFH-Netzwerk starten und sich mit anderen WirtschaftsjuristInnen verbinden!

 
XING
Jetzt Mitglied werden
Facebook
Online-Antrag