Sonntag , 20.01.2019

Im Studiengang Wirtschaftsrecht ist in der Regel ein Praxissemester enthalten. Dieses findet meist nach dem Grundstudium statt. Das Ziel des Praxissemesters ist es, den Studierenden erste Einblicke und Erfahrungen in der Praxis zu verschaffen.

Mit dem Bologna-Prozess im Jahr 1999 kam das Bachelor-Master-System, das wiederum zur Abschaffung der Diplom-, Examens- und Magisterstudiengänge führte.

Es waren 29 Regierungsvertreter, die im Jahr 1999 in Italien über die Zukunft des deutschen Studiensystems und somit auch des Studiengangs Wirtschaftsrecht entschieden und es damit nachhaltig geändert haben.

meinWJFH

Bitte melden Sie sich kostenlos als Benutzer an.

Jetzt Ihr meinWJFH-Netzwerk starten und sich mit anderen WirtschaftsjuristInnen verbinden!

 
XING
Jetzt Mitglied werden
Facebook
Online-Antrag